Zeitumstellungklein

 

Zeitberatung statt Zeitmanagement

Fühlen Sie sich auch häufig gehetzt und überfordert, immerzu getrieben und zeitlich nicht mehr selbstbestimmt?

Dieses Seminar bietet Ihnen Zugänge zu Wegen Ihrer ganz persönlichen Zeitumstellung. In einem anregenden und lebendigen Setting entwickeln Sie auf der Grundlage von Impulsen und Übungen ein bedürfnisorientiertes und maßgeschneidertes Konzept für die eigene zeitliche Stimmigkeit. Für Ihre zeitlich herausfordernden und belastenden Situationen entwickeln Sie ganz konkrete Handlungsalternativen. Eine Follow-Up-Telefonsupervision unterstützt eine nachhaltige und wirkungsvolle Umsetzung Ihrer Vorhaben. So entwickeln Sie Ihre Zeitkompetenz.

Inhalte

  • Wie wir zwischen die Zeiten geraten sind. Eine kleine Zeit-Kultur-Geschichte: Von den Ur-Zeiten bis zur Postmoderne.
  • Zeitformen und ihre Ressourcen entdecken.
  • Vom Zeitmanagement zur persönlichen Zeitumstellung: eine neue Zeit-Ordnung. Aufgabenzeiten, Organisationszeiten, Kulturzeiten, Eigenzeiten, Sozialzeiten und Naturzeiten
  • Zeitberatung zu eigenen zeitlichen Herausforderungen mit maßgeschneiderten persönlichen Handlungsalternativen
  • Die eigenen zeitlichen Bedürfnisse beachten und nutzen: Wege zur persönlichen Zeitumstellung
  • Raus aus dem Hamsterrad: Impulse für mehr zeitliche Gelassenheit

Das dreitägige Seminar beginnt am ersten Tag um 16.00 Uhr mit Zeit für Ankommen, Anfangen und Orientierung. Es endet am dritten Tag mit Zeit, um gut abzuschließen um 17.00 Uhr. Dazwischen ist Zeit genug. Es kommt auch täglich neue nach.

 

Ort: Seminar-/Bildungshaus in Oberbayern (Tölzer Land)
Kostenbeitrag: 1.190,- Euro pro Person, einschl. Verpflegung im Seminarhaus und Buch sowie einer Follow-Up-Telefonsupervision zur Umsetzungsunterstützung.

zzgl. MwSt. und Übernachtung.

Teilnehmeranzahl: Mind. 4 bis max. 7
Nächste Termine: 21.03. – 23.03.2018

19.09. – 21.09.2018

21.11. – 23.11.2018

Beginn am ersten Tag um 18.00 Uhr, Ende am dritten Tag um 16.30 Uhr.

Kontakt: zeitumstellung@ortheys.de