10. August 2016

PUBLIKATIONEN

Astrid Ortheys Veröffentlichungen

Hier finden Sie Buch und Artikel sowie Texte zum (Gleich-) Lesen

Aktuelles Buch

aktuelles-buch PersonalEntwickleln.
Das aktuelle Nachschlagewerk für Praktiker.
• Fachwissen von A bis Z,
• neue Konzepte und Strategien,
• erprobte Arbeitshilfen,
• Best Practice.
Deutscher Wirtschaftsdienst, Wolters-Kluwer, Köln. Loseblattwerk mit CD-ROM,
Herausgeberin gemeinsam mit Michael Schmid und Stephan Laske.
Hier bestellen

Ausgewählte Fachbeiträge und Artikel von Astrid Orthey

Gruppenarbeit (überarbeiteter Wiederabdruck)
In: Cramer, Schmidt, Wittwer (Hrsg.): Ausbilder-Handbuch, Deutscher Wirtschaftsdienst, Köln,
101. Ergänzungslieferung, Juni 2008, Rubrik 6.2.5., S. 1 -27

Projektmethode (überarbeiteter Wiederabdruck)
In: Cramer, Schmidt, Wittwer (Hrsg.): Ausbilder-Handbuch, Deutscher Wirtschaftsdienst, Köln,
100. Ergänzungslieferung, Mai 2008, Rubrik 6.2.3., S. 1 -24

„Lernsupport – Unterstützungsstrukturen rund ums Lernen“
In: Grundlagen der Weiterbildung – Praxishilfen, (GdW-Ph) 70. Erg. Lfg. Dezember 2007, S. 1 – 10

„Lernsupport – Unterstützungsstrukturen rund ums Lernen“
In: Handbuch PersonalEntwickeln, 110. Erg. Lfg. Februar 2007, S. 1 – 13
Gleich lesen

„Lernsupport – Unterstützung rund ums Lernen“
In: Weiterbildung (Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends),
Oktober/November 2006, S. 32 – 35

„Netzwerke für Berater und TrainerInnen. Wie sie möglich werden und was sie leisten können“
In: Handbuch Personalentwicklung, 102. Erg. Lfg. Februar 2006, S. 1 – 34
(mit Frank Orthey)

„Mind Mapping“
In: Wittwer (Hrsg.): Methoden der Ausbildung. Didaktisches Werkzeug für Ausbilder. Verlag Dr. Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG, 3. Auflage, Konstanz 2005, 156 – 165
(mit Traute Langner-Geißler)

„Irritation als Intervention in der Gruppensupervision“
Abschlussarbeit im Rahmen der Supervisionsausbildung am IF der Katholischen Fachhochschule München

„Netzwerken: Reflexionen und Erfahrungen am Beispiel eines TrainerInnen- und BeraterInnen – Netzwerkes“
In: Gruppendynamik und Organisationsberatung, 1/2005, S. 23 – 32
Gleich lesen

„Gruppenarbeit“
In: Handbuch Personalentwicklung, PE-Box, 94. Erg. Lfg. November 2004, S. 1 – 7

„Wenn Berater sich beraten.“
In: Management & Training 1/2003, S. 50ff (mit Sigrid Rotering-Steinberg)

Tandem-Intervision
In: Handbuch Personalentwicklung, 77. Erg. Lfg. Oktober 2002, S. 1 – 12
(mit Sigrid Rotering-Steinberg)
Gleich lesen

Konzept und Erfahrungen zur Lehr-/Lernsupervision im Tandem: Tandemintervision
In: Gruppendynamik und Organisationsberatung, 4/2001, S. 393 – 402
(mit Sigrid Rotering-Steinberg)

Mind Mapping
In: Wittwer (Hrsg.): Methoden der Ausbildung. Didaktisches Werkzeug für Ausbilder. Verlag Deutscher Wirtschaftsdienst, Köln 2000, S. 156 – 165
(mit Traute Langner-Geißler)

Projektmethode
In: Wittwer (Hrsg.): Methoden der Ausbildung. Didaktisches Werkzeug für Ausbilder. Verlag Deutscher Wirtschaftsdienst, Köln 2000, S. 136 – 144

Gruppenarbeit
In: Wittwer (Hrsg.): Methoden der Ausbildung. Didaktisches Werkzeug für Ausbilder. Verlag Deutscher Wirtschaftsdienst, Köln 2000, S. 89 – 101

„Lernen – immer ein Erlebnis?“ Die methodisch-kreative Gestaltung von Lernprozessen zwischen Selbsterfahrung und Edutainment.
In: erleben und lernen. Internationale Zeitschrift für handlungsorientiertes Lernen. 3&4/2000, Juli 2000, S. 14-19
(mit Frank-Michael Orthey)
Gleich lesen

Der Handel mit Frauen-Zeiten.
In: Adam/Geißler/Held: Die Nonstop-Gesellschaft und ihr Preis. Stuttgart, Leipzig 1998, S. 85-92

Initial Situations: the Do’s and Don’t’s
In: Time’s News, Nr. 28, January 1998, S. 12-13

Evaluation der Lehre
Nr. 5 der Gelben Reihe: Unterrichtsforschung zur Pädagogischen Psychologie, Rotering-Steinberg (Hrsg.), München 1997
(mit Frank Michael Orthey und Sigrid Rotering-Steinberg)

Gruppenarbeit – Eine Methode zur Steuerung von Lehr-/Lernprozessen in der Ausbildung.
In: Cramer, Schmidt, Wittwer (Hrsg.): Ausbilder-Handbuch, Deutscher Wirtschaftsdienst, Köln, 11. Ergänzungslieferung, Juni 1996

„Für Sie gelesen…“ Bücher für Personalentwicklung und Training.
In: Geißler/Laske, Orthey, A.: Handbuch für Personalentwicklung und Training, Köln, mehrere Ergänzungslieferungen 1995 bis 1998
(mit Kh. A. Geißler und Frank-Michael Orthey)

Bildungsressource: Betrieb
In: Grundlagen der Weiterbildung, Heft 5, Oktober 1994, S. 256-257
(mit Kh. A. Geißler)

Die Projektmethode in der Ausbildung.
In: Cramer, Schmidt, Wittwer (Hrsg.): Ausbilder-Handbuch, Deutscher Wirtschaftsdienst, Köln 1994

Schlüsselqualifikationen: Paradoxe Suche nach einem Universalschlüssel. Zur finalen Verschlüsselung eines Such(t)begriffes.
In: Päd-extra, 10/93, S. 33-39
(mit Frank-Michael Orthey)

„Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen“
Materialien der Evangelischen Akademie Bad Boll, 4/93
(mit Frank-Michael Orthey).

„Eine kleine Stärkung“
Der Einstieg in Lehr- und Lernprozesse. In: Berufsbildung, Heft 24/1993, S. 24-25.

 

 

 

Frank Michael Ortheys Veröffentlichungen

Hier finden Sie Bücher und Artikel sowie Texte zum (Gleich-) Lesen

Bücher

 formelvau3d_klein Formel Vau und Super Vau. Die Geschichte eines Rennsport-Welterfolgs.
Thomas Keßler/Frank Michael Orthey/Lothar Panten
View Verlag, Bonn 2016
Hier bestellen
systemischführen Systemisch Führen
Grundlagen, Methoden, Werkzeuge

Führen – eine unmögliche und deshalb notwendige Möglichkeit!
Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart 2013
Hier bestellen
bildungsmanagement Bildungsmanagement:
Differenzen bilden zwischen System und Umwelt.

Rainer Hampp Verlag, München und Mering 2006
Gütl, B./Orthey, F.M./Laske, St. (Hg.)
Hier bestellen
betriebelernen Orthey, F.M.: betriebe – lernen – systeme.
Wie Unternehmen sich durch lernen verändern.
Beobachtungen und Perspektiven zwischen Theorie und Praxis. Veröffentlicht auf dem „Bielefelder Server für Online-Publikationen“
Zur Veröffentlichung
zwielichtigeslernen zwielichtiges lernen.
Gegenstimmen in der Weiterbildungsdiskussion

W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld 2004
(Restexemplare 5 Euro + 3 Euro Versand in D)
Zum Shop
TOI2 Unternehmenstheater interaktiv:
Themenorientierte Improvisation (TOI) in der Personal- und Organisationsentwicklung.

Beltz, Weinheim 2002 (mit Markus Berg, Peter Flume, Jörg Ritscher, Friederike Tilemann und Reinhold Wehner)
(Restexemplare 7 Euro + 3 Euro Versand in D)
Zum Shop
modernisierung_3 Zeit der Modernisierung.
Zugänge einer Modernisierungstheorie beruflicher Bildung.

Mit CD-ROM. Hirzel Verlag, Stuttgart 1999
Nicht mehr lieferbar
freiheit_4 Der große Zwang zur kleinen Freiheit.
Berufliche Bildung im Modernisierungsprozess.

Hirzel Verlag, Stuttgart 1998
(mit Karlheinz A. Geißler)
Nicht mehr lieferbar 

Ausgewählte Fachbeiträge und Artikel von Frank Michael Orthey

Endlich Schluss jetzt! Über Endlichkeit.
In: Universitas. Orientieren – Wissen- Handeln. 71. Jahrgang, Juli 2016, Nummer 841, S. 64 – 73
Gleich lesen

Alles eine Frage des Stils. Praxis systemischer Führung: Führungsstile im Fünfeck nutzen
In: Laske, St./Orthey, A./Schmid, M. (Hg.): PersonalEntwickeln. 200. Erg.-Lfg., Dezember 2015, 6.154

 

„Erst wer am Ende ist, kann von vorne anfangen …“ Bedeutung und Gestaltung guter Abschlüsse in Coaching, Supervision und Beratung
In: Laske, St./Orthey, A./Schmid, M. (Hg.): PersonalEntwickeln. 195. Erg. Lfg., 8.91., Juni 2015 und GdW-Ph 134 Februar 2016

 

 Bildung macht Macht.
In: „Bildung macht Macht“, In: Christoph, Eveline/Ribolits, Erich (Hg.): Bildung und Macht. Eine kritische Bestandsaufnahme. Löcker Verlag, Wien 2015, S. 133 – 152

 

 Eine wichtige Kompetenz: Übergänge gestalten
Auf: www.karriere-mobil.de, September 2015

 

Zeit und Organisation: Organisationszeiten.
In: Earnest & Algernon. Ausgabe 8. Tick Tack. S. 70 – 83, Earnest & Algernon, München Dezember 2014

 

Von der Urzeit zur Medienzeit.
Zeitschrift für Medienpädagogik. Nr. 2 April 2014, S. 13 – 20

 

Mediale Endlosigkeit
Zeitschrift für Medienpädagogik. Nr. 2 April 2014, S. 37 – 46

 

Beratung am Ende – Ende der Beratung.
„Supervision“ 1/2014, S. 31 – 41

 

Führen im Fünfeck. Grundlagen systemischer Führung
In: Laske, St./Orthey, A./Schmid, M. (Hg.): PersonalEntwickeln. 176 Erg. Lfg., 6.122 Oktober 2013

 

Gegen die „Vertoolisierung“ der Beratungsarbeit
Warnhinweis aus der Werkzeugabteilung.
In: Roehl, H. u.a.: Werkzeuge des Wandels, Schäffer-Poeschl-Verlag, Stuttgart 2012; S 291 – 293

 

Trainingsspitze: Lebenslänglich lernen? Nein Danke
Veröffentlicht in:
training aktuell. September 2011, managerSeminare Verlag, Bonn, S. 44-45

 

Creactive aging.
Krea(k)tiv Älter werden: Altern als Entwicklungsressource entdecken und nutzen.
Veröffentlicht in:
Laske, St./Orthey, A./Schmid, M. (Hg.): PersonalEntwickeln. 142. Erg. Lfg., Februar 2010

 

Zeit und Organisation. Organisationszeiten?
In: Geißler, Karlheinz A., Orthey, Frank Michael, Fuchs, Peter: Zeit und Qualität – Zeit und Organisation – Zeit und Lernen. Expressum, Hannover 2010, S.- 48 – 76

 

Weiterbildungsmanagement: ein unmöglicher Beruf im kleinen Grenzverkehr.
Gegenrede
In: Weiterbildung, 3/2010, S. 22 – 24

 

Von anderen profitieren: „Gruppencoaching“ für Führungskräfte
Methode, Praxis und Nutzen.
In: Weiterbildung 1/2009, S. 14 – 17 
Gleich lesen

Kompetenzentwicklung für Führungskräfte im „Gruppencoaching“.
Methode, Praxis und Nutzen.
In: Laske, St./Orthey, A./Schmid, M. (Hg.): PersonalEntwickeln. 127. Erg. Lfg., Februar 2009  
Gleich lesen

Veränderungsmanagement in Organisationen.
Lehrgang für PersonalentwicklerInnen: „Professionelle Veränderungsarbeit im Krankenhaus“ Praxisbericht
In: Laske, St./Orthey, A./Schmid, M. (Hg.): PersonalEntwickeln. 122. Erg. Lfg., Juli 2008  
Gleich lesen

Das aufgelöste Subjekt und seine Freunde.
In: Ricarda T.D. Reimer/Markus Walber (Hg.): Im Auge des Subjekts.
Festschrift zum 65. Geburtstag von Wolfgang Wittwer. Berlin 2008, S. 9 – 22

Beratung, Coaching & Co GmbH. Guidance mit beschränkter HAftung
In: Christof, Eveline/Ribolits, Erich/Zuber, Hannes: Führe mich sanft. Beratung, Coaching & Co.
Die postmodernen Instrumente der Gouvernementalität. S. 64 – 74, schulheft 3/2007 (127)
Gleich lesen

Tools for schools …
In: Schulleitung und Schulentwicklung 38, April 2008, B 3.7.

Tools, tools, tools.
In OrganisationsEntwicklung N 4/2007. S 73 – 75
Gleich lesen

Avanti Simultanti. Exzellente Vergleichzeitigung – vergleichzeitigte Exzellenz
(mit Karlheinz A. Geißler)
In: duzMAGAZIN 04/2007, S. 22-23

Trainerauswahl auf dem Qualitätsprüfstand.
In: Personalwirtschaft, 05/2007, S. 47

Berufs(pädagogen)dämmerung. Eine Reaktion auf: Kurtz, Thomas: Die Berufsform der Gesellschaft. Velbrück, Weilerswist. 2005.
In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 103. Band, Heft 1(2007), S. 130 – 132

Netzwerke für Berater und Trainerinnen – wie sie möglich werden und was sie leisten.
(mit Astrid Orthey)
In: Handbuch Personalentwicklung und Training, 102. Erg. Lfg., Februar 2006
Gleich lesen

Dienstleistung.
In: Dzierzbicka, A./Schirlbauer, A. (Hg.): Pädagogisches Glossar der Gegenwart. Löcker, Wien-Göttingen, 2006, S.68 – 78
Gleich lesen

Fünf Thesen zur „Lernerfolgs-Story“. Vermessenes Lernerfolgsmessen.
Gegenrede

In: Grundlagen der Weiterbildung, 1 (2005), S. 26 – 30
Gleich lesen

Lernende Netzwerke? Überlegungen zum Netzwerkbegriff und seiner Anschlussfähigkeit für Lernprozesse
In: Gruppendynamik und Organisationsentwicklung, 1/2005, S. 7 – 22
Gleich lesen

Bildungsmanagement – ein „Spiel ohne Grenzen“
(mit Brigitte Gütl)
In: Welte, H./Auer, M./Meister-Scheytt, C. (Hg.): Management von Universitäten. zwischen Tradition und (Post-)Moderne. Rainer Hampp Verlag. München/Mering 2005, S. 243 – 61

zwielichtiges lernen
Über Grenzen, Zumutungen und andere Seiten des Lernens
In: schulheft 29. Jg. 2004, S. 73 – 86

Die Lern-Falle
In: DDS, Mai 2004, S. 14

Bild Zeitung
(Un-) Zeitgemäßes zu Zeitaspekten von Bildung und Lernen im Modernisierungsprozess
(mit Astrid Orthey)
In: Thedorff, A. (Hg.): Schon so spät? Zeit. Lehren. Lernen. Eine Festschrift anlässlich des 60. Geburtstages von Karlheinz Geißler. Hirzel Verlag, Stuttgart 2004, S. 258 – 275

Postmoderne Hofnarren
Berater und Trainerinnen heute: Licht aus, Spot an!
In: Management & Training 4/2004, S. 40/41
Gleich lesen

Der Kunde ist König. Der König ist gekauft. Zuspitzungen zum Konzept der Kundenorientierung
In: Grundlagen der Weiterbildung, 4 (2003), S. 179 – 182
Gleich lesen

Zeit zu lernen? Gegenrede
In: Grundlagen der Weiterbildung, 6 (2003), S. 277 – 280
Gleich lesen

Drop your tools!“ Zwischenrufe zu Widerständen beim Lernen und Ver-Lernen
In: Gruppendynamik und Organisationsentwicklung, 2/2003, S. 167 – 175
Gleich lesen

Universitätslehrgang Bildungsmanagement in Nord- und Südtirol: BildungsmanagerInnen lernen grenzüberschreitend
In: Grundlagen der Weiterbildung, 1(2003), S. 17 – 21
(mit Brigitte Gütl)

Wissensmanagement: Einblicke in eine neue Einredung
In: Handbuch Personalentwicklung und Training, 84. Erg. Lfg., August 2003

Wer will was wissen? Wissensmanagement: berufspädagogisch ambitionierte Einblicke in eine neue Einredung.
In: Baumgartner, P./Welte, H. (Hg.): Reflektierendes Lernen. Beiträge zur Wirtschaftspädagogik. Innsbruck 2002, S. 67 – 85

Ein Konzept zur Qualifizierung von BildungsmanagerInnen: Universitätslehrgang Bildungsmanagement in Nord- und Südtirol.
In: Handbuch Personalentwicklung und Training, 79. Erg. Lfg., Dezember 2002
(mit Brigitte Gütl)

Der Trend zur Kompetenz. Begriffsentwicklung und Perspektiven
In: Supervision, 1/2002 S. 7-14
Gleich lesen

Das aufgelöste Subjekt Überanstrengte Individualität im Übergang.
In: LICHTUNGEN. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Zeitkritik. 86/XXII. Jg./2001

Abwege zur Supervision.
In: Supervision. 3/2001, S. 33-38
Gleich lesen

Liebesszenen in der Weiterbildung. Themenorientierte Improvisation in der betrieblichen Bildung – Theater bei laufendem Betrieb.
In: GdWZ Grundlagen der Weiterbildung, 6/2001, S. 290-292
(mit Friederike Tilemann)
Gleich lesen

Der Abschluss der Ausbildung – ein pädagogisch zu gestalteter Übergang
In: Deutscher Wirtschaftsdienst: Praxis-Know-how für Ausbilder. Grundwerk. Köln 2000, 9 A/1, S. 1-20

Lebenslanges Lernen: Die große Illusion.
In: Psychologie Heute 3/2000, S. 36-41
(mit Karlheinz A. Geißler)

Schnee von heute: Fragmente einer Sprache des Geldes.
Marketing in der Weiterbildung. Gegenrede.
In: GdWZ Grundlagen der Weiterbildung, Juni 2000, S. 139-141
(mit Karlheinz A. Geißler)

Dressur der Befreiung. Management zwischen großen Zwängen und kleinen Freiheiten.
In: UNIVERSITAS, Zeitschrift für interdisziplinäre Wissenschaft. 55. Jg., Januar 2000, S. 54-66

Themenorientierte Improvisation (TOI): Theater bei laufendem Betrieb! Fragen zu einer kreativen und innovationsfördernden Gestaltungsmöglichkeit für Lehr-/Lernprozesse
In: a. Handbuch Personalentwicklung und Training, 57. Erg.Lfg., Februar 2000 und b. Organisationsentwicklung 19. Jg. 2000 Nr. 3, S. 40-51
(mit Friederike Tilemann, Jörg Ritscher, Reinhold Wehner)
Gleich lesen

Selbstorganisiertes Lernen und neuere Managementkonzepte.
In: Schelten, A./Sloane, P.F.E./Straka, G.A.: Berufs- und Wirtschaftspädagogik im Spiegelbild der Forschung. Opladen 1999, S. 209-221

Weiterbildung
In: Reinhold, G, Pollak, G, Heim, H. (Hg.): Pädagogik Lexikon. München, Wien 1999, S. 543-548

Zwischen Ordnung und Unordnung – Berufsbildung im Modernisierungsprozess.
In: Euler, D. (Hg.): Berufliches Lernen im Wandel – Konsequenzen für die Lernorte? Nürnberg 1998, S. 285-304

Am Ende des Berufs. Das traditionelle Arbeitsmodell gilt nicht mehr.
In: Süddeutsche Zeitung v. 17./18.01.1998 (mit Karlheinz A. Geißler)

Und was kommt nach dem post-? Spekulationen zur Zukunft einer Zeit der Modernisierung.
In: LICHTUNGEN Zeitschrift für Literatur, Kunst und Zeitkritik. Jubiläumsnummer 75/XIY. Jg./‘98, Graz, S. 135-147

Beobachtungen der lernenden Organisation.
In: Handbuch Personalentwicklung und Training. 40. Erg.Lfg. August 1997

Das Planspiel als Methode der Führungskräfteentwicklung.
In: Handbuch Personalentwicklung und Training, 21. Erg.Lfg. Juli 1994