10. August 2016

FRANK ORTHEY

Mein Profil

frank_web

… liebt den Prozess, klare Strukturen und die Irritation.

Lieblingssätze:
„Differenzen bilden!“ „Unterschiede verbinden.“
„Verstehen ist nur Missverstehen ohne ‚Miss‘.“
„An Grenzen kann vieles gelernt und verändert werden.“

Geboren am 26. März 1961 in Hachenburg im Westerwald, seit September 1995 mit der Trainerin und Beraterin Astrid Orthey verheiratet

Studium der Berufspädagogik an der Universität der Bundeswehr in München (Dipl. Päd. univ)

Zusatzqualifizierungen Training, Beratung, Psychodrama, Mediation und Gruppendynamik u.a. bei Will und Partner, TOPS Berlin e.V., akkreditierter INSIGHTS MDI® Berater

Von 1991 bis 1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität der Bundeswehr München, Lehrgebiet Berufspädagogik bei Prof. Dr. Karlheinz A. Geißler

Promotion zum Thema: „Zeit der Modernisierung. Zugänge einer Modernisierungstheorie beruflicher Bildung“

Seit 1992 freiberufliche Tätigkeit als Trainer und Berater in der Erwachsenen- und Weiterbildung

Arbeitschwerpunkte und Kernkompetenzen: Didaktik und Steuerung von Lehr-/Lern- und Gruppenprozessen, Konzeptentwicklung, Einzel- und Gruppencoaching, Beratung von Organisationen in Veränderungsprozessen, Zeitberatung

Forschungsinteresse: Zusammenhänge von Lern-, Führungs- und Veränderungsprozessen in systemischer Perspektive, Zeitforschung

Forschungspreis der Universität der Bundeswehr München 1997

Gastprofessuren in Klagenfurt (2006/2007) und Wien (2007), Lehrbeauftragter an der Hochschule für Philosophie München.

Habilitation an der Fakultät für Pädagogik der Universität Bielefeld (2005), Titel der Habilitationsschrift: „betriebe – lernen – systeme. Wie sich Unternehmen durch Lernen verändern.“

„Zeitarbeiter“ bei timesandmore, Institut für Zeitberatung

Von 2007 – 2017 1. Vorsitzender der Historischen Formel Vau Europa e.V.